Spoileralarm

Wie Monde so Silbern // Cinder!!!

Wie Monde so silbern (Luna-Chroniken, #1) - Marissa Meyer, Astrid Becker

German and english review

First things first: I received this book through NetGalley.

 

Endlich!!!

Ich habe einfach schon so viel und vor allem so viel Gutes über die Serie gehört, dass ich einfach super froh bin, dass ich sie selbst endlich angefangen habe zu lesen. Als ich das Buch bei NetGalley gesehen habe, da gab es einfach keine Ausreden mehr. Und ich habe es nicht bereut.

 

Ich bin ja wirklich ein Fan von 'Retelling' gerade, wenn sie wie bei diesem Buch in so einer vollkommen anderen und wirklich richtig spannenden Umgebung handeln. Ich finde die Welt in diesem Buch wirklich richtig interessant.

Und auch wirklich richtig super be- und geschrieben. Ich konnte wirklich total in die Welt eintauchen. Richtig klasse.

 

Die Charaktere waren ebenfalls richtig klasse. Ich mochte Cinder wirklich von anfang an, bis zum Ende. Mit Kai bin ich nicht so ganz warm geworden aber ich mochte seine Momente mit Cinder auf jeden fall sehr gerne. Er war einfach so normal und nicht so kaiserlich.

Wie nicht anders zu erwarten, sind mir Peony und Iko total ans Herz gewachsen, wie immer, sind es die Nebencharaktere, mit denen es kein gutes Ende nimmt, die mir besonders wichtig sind. Es ist ein Fluch.

Adri, Pearl und all die Leute um Königin Levana herum, sind im Gegensatz wirklich so einfach nicht zu mögen. Grund Gütiger, ich hasse sie einfach.

 

Alles in Allem, fand ich die Geschwindigkeit mit der die Geschichte erzählt wurde, richtig gut, ich kann mich nicht erinnern, dass ich an irgendeinem Teil mal gelangweilt war. Es ging wirklich alles super flott.

Es gibt einige Wendungen, die mich nicht wirklich überrascht hatten, wahrscheinlich auch weil es eine Nacherzählung war. Aber das ist nur ein kleiner Punkt, der mich nicht besonders gestört hat.

 

Jetzt muss ich mir eindeutig den Rest der Serie kaufen, denn ich bin auf die anderen Charaktere gespannt!!!

 

***

 

Finally!!!

I heard so much and so many great things about this series, that I'm so glad, that I finally started reading it myself. I saw this book on NetGalley and felt like I just had to read it, no more excuses. And I didn't regret it.

 

I just love retellings, especially when they are in such a different and really exciting setting. I just love the world that this is set in, so interessting.

It's so well written and described that I had no problem with really getting into the story and just feeling like I'm there. Amazing.

 

The characters are amazing, also. I really liked Cinder from the beginning, until the end. I'm not sure about Kai but I really liked his moments with Cinder. He was just so normal and not too royal.

And of course, Peony and Iko had to end up close to my heart. It's always the sidecharacters that get the short end of the stick, that are the most important to me. Dang. It's a curse.

Adri, Pearl and everyone around Queen Levana, I just hated them all with a burning passion. Geez.

 

Overall, I loved the pace that the story was told in, really great, I don't think there was even one moment where I felt bored or anything. Everything happened really fast.

There are some twists, that really didn't surprise me, probably because it's a retelling. But that is just a small thing, that didn't really bother me all that much.

 

Now I just have to buy the rest of the series, cause I'm so excited for the other characters.