Abendruh // Last to Die!!!

Abendruh (Rizzoli & Isles, #10) - Tess Gerritsen

German and english review

 

 

 

Ein absolutes Lese Abenteuer.

Von der ersten Seite an bis zum Schluss, fand ich das Buch einfach nur total spannend.

 

Ich mag absolut wie Tess Gerritsen ihre Romane schreibt. Es ist genau die richtige Mischung aus Privatleben der Charaktere und der Spannung des Falles.

 

Ich liebe die Charaktere (so unterschiedlich von den Charakteren in der Fernsehserie und für mich einfach meine Lieblingsversion der Charaktere). Rizzoli. Isles. Frost. Korsak. Angela. Gabriel (ich hätte ihn so wahnsinnig gerne in der Serie). Die meisten anderen wiederkehrenden Charaktere hingegen find ich einfach nur schrecklich frustrierend. Gerade in diesem Buch fand ich die Männer der Familie Rizzoli einfach nur schrecklich und total unverschämt. Über Sansone bin ich mir auch noch nicht so wirklich einig, was ich von ihm halten soll.

 

Wie gesagt der Fall war wirklich total spannend und hatte echt so viele Überaschungen, dass ich davon garnicht so viel erzählen möchte.

 

***

 

An absolute reading adventure.

I loved the book from the first page to the last. Super interesting and really thrilling.

 

I just love how Tess Gerritsen writes her book. It's the right mixture of the character's personal life and the mystery of the case.

 

I love the characters (so different from the characters on the tv show and for me personally, my favorite version of the characters). Rizzoli. Isles. Frost. Korsak. Angela. Gabriel (how I wish we had him on the show). The other recurring characters are just mostly really frustrating. Especially in this book, the Rizzoli men were just awful and totally unreasonable. When it comes to Sansone I'm still not sure what to make of him, I'm so torn.

 

Like I said, the case was really fascinating and gripping. So many twists that I didn't see coming at all and that I don't actually want to talk about and give things away.