So lebe ich jetzt // How I live Now!!!

So lebe ich jetzt - Brigitte Jakobeit, Meg Rosoff

German and english review

 

Mein Lieblingsbuch diesen Monat.

Wenn ihr es noch nicht gelesen habt, guckt es euch auf jeden fall mal an.

 

Ich muss gestehen, dass ich den Film zu erst geguckt habe und dann erst das Buch gelesen habe. Schande. Aber ich muss sagen, dass ich beides liebe und das aus unterschiedlichen Gründen.

 

Der Schreibstil in dem Buch war wirklich richtig gut und hat sich super einfach und schnell lesen lassen. Es sind um die 200 Seiten, trotzdem hab ich jedes Gefühl gefühlt das es auf der Welt gibt. Einfach richtig schön geschrieben. Vor allem der Humor, Daisy's Gedanken haben mich an manchen Stellen wirklich zum Lachen gebracht, was gut getan hat.

 

Die Charaktere fand ich nicht nur richtig gut geschrieben sondern sie sind mir auch richtig sehr ans Herz gewachsen. Vor allem Daisy und Piper. Die schwesterliche Beziehung zwischen den beiden war eins der wichtigsten Dinge für mich in dem Buch.

 

Dann haben wir die Story. Es ist einfach so erschreckend wie schnell sich die Welt für immer verändern kann. Wegen einem Krieg von dem eigentlich niemand so genau weiß, warum er überhaupt ausgebrochen ist. Wie schnell Kinder in so einer Situation dann erwachsen werden müssen um zu überleben. Welche Folgen es dann Jahr später noch hat, wenn der Krieg schon längst vorbei ist und es darum geht alles wieder aufzubauen und zur Normalität überzugehen.

 

***

 

My favorite book this month.

If you haven't read it yet, please check it out.

 

I have to admit that I watched the movie first before I read the book. Shame on me. But I have to say that I loved both, for entirely different reasons.

 

The writing in the book was sooo good, such a easy and fast read. It's around 200 pages and still, I felt pretty much every feeling there is in the world. Just wonderfully written. Especially the humor, Daisy's thought had me laughing out loud a few times, which felt really good.

 

The characters weren't just wonderfully written but they are really dear to my heart. Especially Daisy and Piper. The sisterly relationship between these two was the most important thing for me in the book.

 

And then the story. It's just so terrifying how fast the world can change forever because of a war that no one even knows why it started in the first place. How fast kids have to grow up in a situation like this to survive. The consequences all of this has even years later when the war is over for a while and everything gets rebuild and things start getting back to normal.